Wir haben unser Kanada zurück!!???

Kanada hat gewählt und ist in Aufbruchstimmung, denn fast 10 Jahre „Harper-Regime“ sind nun zu Ende.
„You wont recognize Canada when I‘m through with it“ – „Ihr werdet Kanada nicht wiedererkennen, wenn ich damit fertig bin“, hatte Harper bei Machtübernahme 2006 angekündigt – und leider ziemlich wahr gemacht, mit einer hier nie dagewesenen Unterminierung demokratischer Institutionen und Verfahren und einem Kult um seine Person, weswegen manche ihn sogar mit Stalin verglichen. Begleitet wurde das von extremer Sparpolitik bei gleichzeitiger Subventionierung der Ölindustrie, Einschränkung von Umweltstandards, Beschneidung von Wissenschaft und Kultur u.a.m.

Kanadische Flagge
Kanadische Flagge

Von Kanadas Bevölkerung hat Harper am Wahltag, dem 19. Oktober 2015, eine eindeutige Antwort erhalten. Ab 4.11. heißt der neue Ministerpräsident Justin Trudeau. Für viele verkörpert er die Hoffnung auf das Zurückgewinnen der kanadischen Werte, wie sie sich besonders seit Ende der 1960er Jahre unter dem Ministerpräsidenten Pierre Trudeau, seinem Vater, etabliert hatten.

Kanada-Lesebuch_Titel
Titelbild Kanada-Lesebuch

Auch das Kanada-Lesebuch, das seit dem Frühsommer vergriffen war, ist seit Mitte Oktober in der zweiten Auflage zurück in den Buchhandlungen. Wahlen, Parlament und die Besonderheiten des politischen Systems in Kanada werden im Kapitel 3 des Buches behandelt.

T-Shirt Canadian Fast Food
T-Shirt „Canadian Fast Food“

In diesem Kapitel stellen wir auch das „Gesicht des modernen Kanada“ seit Trudeaus (des Älteren!) Führung vor: die Bestandsaufnahme einer multikulturellen Gesellschaft – Ureinwohner heute, alte und neue Einwanderer aus der ganzen Welt – mit ihren Erblasten und Konflikten, etwa die traurigen Folgen der „Residential Schools“ oder die Separatistenbewegung in Québec – aber auch mit ihren tatsächlichen Errungenschaften und phantastischen Möglichkeiten.

Kunst aus Haida Gwaii
Kunst aus Haida Gwaii

Geschichte
Das erste Kapitel des Buches ist der Geschichte und den Kulturen der ersten Bewohner des großen Landes im Norden Amerikas – den First Peoples – „Indianern“ und Inuit – gewidmet.

Traditionelle Inuit-Kleidung
Junge Inuit-Frau in traditioneller Kleidung

Die Ankunft, Ansiedlung und Ausbreitung der Einwanderer aus Europa behandeln wir im zweiten Kapitel. Dazu gehören auch die Suche nach der Nordwestpassage, der Untergang des Bundes der Huronen, die Gründung der kanadischen Föderation und die Entwicklung des modernen Kanadas bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

Alter Friedhof in Kingsburg
Alter Friedhof in Kingsburg (Nova Scotia) mit den Gräbern deutscher Siedler

Aspekte der kanadischen Wirtschaft
Welche Folgen hat die Ölsandförderung in Alberta? Ist das Zeitalter der Kahlschläge in Kanada vorüber? Diese und weitere Themen sind Gegenstand im Kapitel 4 des „Kanada-Lesebuchs“.

Im Finanzdistrikt von Toronto
Im Finanzdistrikt von Toronto

Riesige Getreidefelder in Kanadas ehemaliger Prairienlandschaft
Riesige Getreidefelder in Kanadas ehemaliger Prärienlandschaft

Kanadische Lebensart
Über Ahornsirup, Hummer und Fastfood, über Vorstadtsiedlungen und ländliche Weihnachtsdekorationen, über Zusammenstöße von Elch und Auto, über Hockey, kanadische Höflichkeit, Nationalstolz und mehr informiert Kapitel 5.

Entspannte Kanadier
Entspannte Kanadier in Montreal

Kultur
Leonard Cohen, Buffy St. Marie, Neil Young, Joni Mitchell, Oscar Peterson, Glenn Gould – sie alle kommen aus Kanada. Das Land ist Heimat vieler international bekannter Musikern, und auch von Schauspielern wie Donald Sutherland, Jim Carey und Keanu Reeves.

Atlantic Jazz Festival Halifax
Beim Atlantic Jazz Festival in Halifax

Was die Ureinwohner, die ersten Siedler und die neuen Einwanderer in das kulturelle Leben des Landes eingebracht haben, führte zu einer außergewöhnlich reichen Vielfalt – auch in der Literatur, der bildenden Kunst, der Architektur und der Filmkunst.

Artist Studio auf Fogo Island
Artist Studio auf Fogo Island, Architekt: Todd Saunders

Nicht unberührt von Tendenzen der europäischen Kunst und doch sehr eigenständig zeigt sich die Bildende Kunst in Kanada. Auf über 70 Seiten im Kapitel 6 stellen wir Facetten der kanadischen Kultur vor, von Marshall McLuhans Theorien bis hin zu Festen und Feiern in Städten und Dörfern.

Alan Syliboy_Butterfly
Wandbild des Mi‘kmaq-Künstlers Alan Syliboy auf dem Flughafen in Halifax

Natur und Umwelt
Die Schönheit und Wildheit der kanadischen Natur zieht Kanadier wie auch Reisende aus aller Welt in ihren Bann.

Fall Foliage - Indian Summer
Traumhafte Herbstfärbung in Quebec

Nicht nur die Vielfalt der Landschaftsformen, die klimatischen Besonderheiten und die Möglichkeiten, diese Natur zu erleben, sondern auch die Konfrontationen zwischen Menschen und wilden Tieren, die Bedrohungen für die Tier- und Pflanzenwelt, die Folgen der globalen Erwärmung und Umweltpolitik sind Gegenstand im Kapitel 7. Wir stellen den Umweltaktivisten David Suzuki vor und diskutieren auch die heiß umstrittene Robbenjagd. Das anschließende Kapitel 8 bietet auf 45 Seiten einen illustrierten „kleinen Naturführer“.

Buckelwal
Buckelwal

Grizzlybaeren beim Lachsfang
Grizzlybären beim Lachsfang

Vom Atlantik bis zum Pazifik und in den hohen Norden
Kanada liegt an drei Meeren. Unsere virtuelle Reise im letzten Kapitel führt nicht nur von Ost nach West, sondern auch an die Küsten des Polarmeeres.


Polar Bear

Eisbär im Süden von Baffin Island – siehe auch unser Eisbär-Buch

Wir zeigen Besonderheiten und Schönheiten des zweitgrößten Landes der Erde und stellen einige der wichtigsten Reiseziele in Kanada vor.

Dempster Highway
Dempster Highway im September

Wir hoffen, dass Kanada nach den Wahlen von 2015 die Prinzipien „Würde“, „Gleichheit“, „Gerechtigkeit“ (auf dem Human Rights Memorial in Ottawa verewigt) und „Versöhnung“ (auf dem nahegelegenen Friedensmonument) zur Grundlage der Politik und des Zusammenlebens macht, am besten auch noch ergänzt durch „Respekt“ und „Weisheit“.

Human Rights Memorial
Human Rights Memorial in Ottawa

posted by Mechtild Opel

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




kostenloser Counter